Ich freue mich, dass ich wieder bei die Ausstellung "Accrochage Duisburger Künstler" in der Cubus Kunsthalle dabei sein darf. Gestern habe ich neue Werke gehängt.

Zu sehen sind nun von mir:

  • Schutzengel, Digital Art/ Canvas 80 x 80 cm
  • Tanz verbindet (Halay in DU), Fotokunst/ Canvas 100 x 100 cm
  • Flip-Flop, Digital Art/ Canvas 80 x 80 cm
  • High Heels, Fotokunst/ Canvas, 50 x 50 cm
  • Spitzentanz, Fotokunst/ Canvas, 50 x 50 cm
  • Anno 2016, Digital Art/ Diasec, 50 x 50 cm

Öffnungszeiten: Mi - So 14 bis 18 Uhr, Eintritt frei, Ausstellungsdauer bis 08.04.2018


Eindrücke der gelungenen Vernissage in der Galerie der Bezirksbibliothek Duisburg-Rheinhausen. Danke an die vielen Besucher (> 130 !), die durch ihr Interesse und ihre Gespräche zu der erfolgreichen Eröffnung  der pd-Fotoausstellung beigetragen haben.

(Fotos: Dennis Klein)


Heute um 17:00 ist die Eröffnung in der Galerie der Bezirksbibliothek DU-Rheinhausen. Ich freue mich, dass ich mit 6 Werke zum Gelingen der Gemeinschaftsausstellung beitragen kann. Wir, alle Beteiligten, freuen uns auf Euch.


Ein paar Eindrücke vom Eröffnungstag in der "cubus kunsthalle" an einem verschneiten Tag, an dem die Busse nicht mehr fuhren. Ein paar Besucher und Künstler*innen waren aber doch gekommen.


Die Ausstellung in der "cubus kunsthalle"  ist bereit für die Eröffnung am Sonntag, 10.12.2018 um 16:00.

Am Donnerstag haben die Künstler*innen ihre Werke gehängt und am Freitag war der Pressetermin.

Hier vorab ein paar Eindrücke.


Der Kunstmarkt in der "cubus kunsthalle" in Duisburg ist noch nicht eröffnet, und schon kann ich den nächsten Ausstellungstermin bekannt geben:

Eröffnung am 27.01.2018 in der Galerie der Bezirksbibliothek DU-Rheinhausen


Ich freue mich, dass ich zum 5. mal in Folge wieder beim jährlichen Kunstmarkt in der "cubus kunsthalle" in Duisburg dabei sein darf. Die Planung, was ich ausstellen werde, ist in vollem Gange.


Hier ein paar Eindrücke der Eröffnungsveranstaltung am 22. Oktober 2017 im WH Tannenhäuschen in Wesel.

Danke an alle, die zu der gelungenen Vernissage beigetragen haben.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Finalistinnen des 2017 erstmals in Wesel verliehenen Erna-Suhrborg-Preises haben sich zu der Künstlergruppe x-positions zusammengeschlossen und präsentieren ihre Werke in Malerei, Fotokunst und Skulptur nun zum ersten Mal gemeinsam im Tannenhäuschen.
Magdalena Graf, Regine Kielmann, Petra Klein, Claudia Holsteg-Küpper, Elke Munse, Antje Paselk, Renate Scheel, Barbara Spiekermann-Horn, Brigitte Tackenberg-Özek


Beim Treffen im Atelier von Claudia Holsteg-Küpper in der Trappstraße in Wesel. Es war ein reger und konstruktiver Ausstausch.